04
Sep

0
P1000985

Was können Sie von Jogis Jungs für Ihren Erfolg übernehmen?

Nach 1954, 1974, 1990 holte die deutsche Nationalelf am 13. Juli 2014 nun endlich den 4. Stern. Haben Sie auch einige Interviews der Spieler gesehen? Wir haben hier ganz genau aufgepasst und viele Erfolgsgeheimnisse herausgefiltert und für Sie zusammengefasst.

„Ich genieße jeden Moment, den ich auf dem Platz stehen kann“, erklärte Miroslav Klose nach dem Finale. Wie geht es Ihnen bei Ihrer Arbeit? Genießen Sie auch jeden Moment? Natürlich ist es nicht immer leicht, Begeisterung und Spaß an ALLEN anfallenden Tätigkeiten zu finden. Aber ist es nicht oft so, dass wir gewisse Dinge viel zu schnell als „lästige Pflicht“ abtun? Machen Sie sich doch einmal eine Liste von allen anfallenden Routineaufgaben, die jede Woche anfallen. Diese Liste könnte z. B. den Weg zur Arbeit beinhalten oder das Ausräumen der Spülmaschine. Üben Sie sich darin, auch diesen Tätigkeiten Ihre volle Aufmerksamkeit zu schenken. Vielleicht finden Sie ja dann auch darin mehr Spaß, als wenn Sie es immer nur nebenbei tun. Die Spieler betonten immer wieder, dass sie einfach als EIN TEAM gespielt hätten. Selbst die Spieler auf der Reservebank standen voll und ganz hinter den aktiven Spielern. Manuel Neuer erklärte sogar, dass man diesen Rückhalt, diese Unterstützung sogar auf dem Spielfeld spüren könne. Selbst die Begeisterung der Fans in Deutschland wäre beinahe greifbar gewesen. Haben Sie ein Team um sich? Wie stehen die einzelnen „Player“ zueinander? Ist bei Ihnen ein Teamgeist spürbar? Tritt einer für den anderen ein? Finden Sie Unterstützung bei Ihren Mitarbeitern und finden diese auch Unterstützung bei Ihnen? Überlegen Sie sich, wie Sie Ihren Teamgeist fördern können. Der Kapitän, Philipp Lahm, erklärte, dass alle Spieler das gleiche Ziel hatten. Jeder einzelne Spieler wollte Weltmeister werden. Wie sieht es mit Ihren Zielen aus? Ohne Ziele werden Sie nirgendwo ankommen. Finden Sie Ihre wahren Ziele heraus. Brennen Sie für Ihre Ziele und verfolgen Sie sie mit Leidenschaft. Selbst in Momenten des Rückschlags, der Zweifel und der Hindernisse, war es beinahe spürbar, dass die Jungs den Titel in diesem Jahr unbedingt holen wollten. Sie blieben beharrlich dran. Sie gaben nicht auf, ließen sich nicht unterkriegen.

 

Wie ist das bei Ihnen? Lassen Sie sich manchmal zu leicht von Ihren Zielen ablenken? Lassen Sie sich von Problemen und Hindernissen manchmal zu schnell aus der Bahn werfen? Dann lernen Sie in Lösungen, anstelle von Problemen zu denken. Sobald Sie sich zu stark auf das Problem konzentrieren, geraten Sie in eine Spirale negativer Gedanken und Emotionen. Wenn Sie sich immer wieder fragen: „Wie kann ich das lösen?“, werden Sie auch die passenden Lösungsansätze finden und somit auch Ihre Willenskraft stärken.

No Comments

Reply

Gratis Erfolgsnewsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)